18. September 2014

DIY - Pinnwand

Heute habe ich ein kleines schnelles DIY für euch. Ich habe das Rad nicht neu erfunden, aber um es nicht zu zeigen zu schade.... so kann man immer wieder Leute anregen kreativ zu sein.

Mein Söhnchen ist ja nun ein Schulkind und benötigt somit auch einen Platz um Notizen aufzuhängen. 

Das benötigt ihr für eine Pinnwand:



➡ einen Pack Untersetzer vom Lieblingsschweden
➡ Pinnadeln
➡ Sprühfarbe


Man nehme die Sprühfarbe seiner Wahl und sprüht einfach mal nach Lust und Laube los. Dann das schlimmste... Warten bis es trocken ist! Danach einfach auf der Wand, dem Kasten oder wo auch immer die Pinnwände befestigen, Nadeln hineinstecken ... Und fertig:)


Liebe Grüsse,
Petrissa 

14. September 2014

Geburtstagsgeschenk

Eine liebe Freundin hatte eben erst Geburtstag und teilt mit mir die Liebe zu schlamm, rosa und pistazien farbigen Dingen, die die Herzen höher schlagen lassen. Und da gute Freunde wissen, was das Herz begehrt ( man hofft zumindest, dass man es erahnt;)), habe ich kurzer Hand ihrer Sammelleidenschaft für eben solch farbigen Tassen nachgeholfen. 

Mit dazupassender Verpackung versteht sich!!






Wünsch euch einen schönen Start in die nächste Woche! 

Liebe Grüsse,
Petrissa

6. September 2014

Schulstartpaket

So, nun hab ich das Gesamtpaket fertig:)
Die kleine Schultasche mit Schoki habe ich euch ja bereits gezeigt, hinzu ins  Schulstartpaket kommt noch eine Rechenkette nach Montessori! So bekommen die Kleinen ein Verständnis für den Zahlenraum 1-20 und sie rechnen durch Zählen.
Natürlich praktisch mit Schlüsselanhänger und Namen versehen ;)






Wir sind bereit für die erste Klasse ��

Liebe Grüsse, 
Petrissa 

3. September 2014

Schultaschenverpackung mit Anleitung

Diese entzückende kleine Schultasche gibt es mit einem weiteren kleinen Geschenk, das ich euch demnächst zeigen  werde, zum Schulanfang meines 'Grossen'.  Diese Mini Milka Verpackung hab ich erstmals bei Stempelhimmel gesehen und mich sofort in das kleine Ding verliebt:)




Hier hab ich noch die passenden Masse und Anleitung für euch: 



Im richtig gefalzten und zugeschnittenen Zustand sollte das ganze so aussehen:


Der Verschluss der Tasche ist ein kleiner halbierter runder  Klettverschluss.

Für die Schultaschenhenkel habe ich zwei Bänder mit 3 Brads an der Tasche befestigt ... Ist im Bild hoffentlich ersichtlich!


Um die vorderen Schnallen einer Schultasche zu imitieren, nimmt man einfach zwei kleine Kreise und klebt sie zur Hälfte auf den Deckel der Tasche.

Viel Spass beim Nachbasteln und her mit den Fragen, falls hier welche Aufkommen ;)

Liebe Grüsse, 
Petrissa 

31. August 2014

Mamaaaa.....wo sind die Gummiringile???'

...Schallt es im Haus seid 3 Tagen. Ja, meine Kids sind den 'Crazy Looms' ( oder wie auch immer diese genannt werden,  heißen ja überall anders) verfallen und sind in Massenproduktion gegangen.
Bei uns zu Hause trägt schon jeder so ein gutes Stück ;)
Das tolle an der ganzen Sache ist, dass es auch meine 3 Jährige 'Zwetschke' es bereits beherrscht und natürlich auch gleich ein Freundschaftsband für ihre Freundin gemacht hat. 
Geschenk? Ja das muss Mutter dann auch gleich hübsch verpacken und habe dafür eine 'Sour Cream Container' genommen ...






Liebe Grüsse,
Petrissa 

29. August 2014

Und noch ein paar Verpackungsideen

Diesmal hab ich Gutscheine in die Dreieckstüten gesteckt und diese auf einen Ast gehängt, welcher wiederum mit Blümchen, Gräser und ein paar 'Fähnchenwünsche' verschönert wurde.





Liebe Grüsse, 
Petrissa 

24. August 2014

Verpackungsideen

Bei so vielen Kindergeburtstagen geht einem schon mal das Papier aus. Inzwischen bin ich auf das gute alte Packpapier umgestiegen und verziere es einfach nach Lust und Laune!
Hier mal ein paar Impressionen ;)






Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag,
Petrissa 

9. August 2014

Kleine Geburtstagsverpackung

Dieses kleine Schächtelchen hab ich mit Hilfe der Schablonen von der Familie Rayher gemacht. Das geht blitzschnell und sie schauen doch echt süß aus :)




Liebe Grüsse, 
Petrissa 

3. August 2014

Yes baby!

So, vorerst die letzte Babykarte, die ihr zu sehen bekommt. Ich melde mich gut erholt vom Familienurlaub zurück :) Leider vergehen Urlaubstage wahnsinnig schnell... Kaum hat man sich an das neue Umfeld gewöhnt, kann man sich schon wieder mit dem Gedanken anfreunden, dass es bald nach Hause geht.
Aber schön ist's trotz allem immer, nicht wahr?
Die Geburtstagsdeko meines nun 6 jährigen Sohnemanns ist auch noch ausständig ... Aber jetzt zur Babykarte .





Liebe Grüsse,
Petrissa 

20. Juli 2014

Kleine Wunder

geschehen! Das ist die Vorletzte aus der Babykartenreihe und die Letzte aus der Reihe, die so von der Hand ging, zeige ich euch nach unseren Urlaub :)



In diesem Sinne...
Ciao ciao
Petrissa